Loryma präsentiert weizenbasierte Ingredients auf der Food ingredients Europe (FiE) vom 03. – 05. Dezember 2019 in Paris, Stand 6G140

Als Experte für Rohstoffe aus Weizen stellen wir Ihnen in Paris unsere zukunftsweisenden Lösungen für den weltweit steigenden Bedarf an proteinreichen, hochwertigen Lebensmitteln vor.

Lernen Sie unsere hochqualitativen weizenbasierten Rohstoffe sowie deren vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten kennen! Kosten Sie zum Beispiel veganen Bacon, vegane Chicken Pops, High Protein Muffins oder andere leckere Protein-Snacks.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch an Stand 6G140.

Starch Europe kündigt mit dem Start der neuen Website StarchinFood.eu Kampagne zum 60-jährigen Jubiläum an

Brüssel, Belgien, 20. Mai 2019 – 2019 markiert das 60-jährige Bestehen von Starch Europe, dem Branchenverband der europäischen Stärkeindustrie.

Aus diesem Anlass werden Starch Europe und seine Mitglieder das ganze Jahr über eine Reihe von Aktionen organisieren, mit denen die europäische Stärkeindustrie ihre lange und stolze Geschichte feiert und sich auf eine erfolgreiche Zukunft vorbereitet.

Jamie Fortescue, Managing Director von Starch Europe erklärte heute bei der Vorstellung der neu entwickelten Online-Informationsplattform StarchinFood.eu, dem ersten Meilenstein der diesjährigen Jubiläumsaktivitäten, dazu:

„Die von der EU-Stärkeindustrie hergestellten pflanzlichen Inhaltsstoffe gibt es in vielen Variationen mit unterschiedlichen Funktionen und Anwendungen. Dank ihrer Vielseitigkeit werden diese Zutaten von Lebensmittelherstellern häufig dafür verwendet, die täglichen Lebensmittel anzubieten, die die Verbraucher so gerne genießen. Dies wiederum hat zu einem zunehmenden Appetit auf zuverlässige Informationen über unsere Inhaltsstoffe geführt.“

Starch in Food wird nun zu einer echten digitalen Plattform für alle Beteiligten, einschließlich der an Lebensmitteln interessierten Verbraucher, mit zeitnahen faktenbasierten Informationen sowie Antworten auf die Fragen der vielen verschiedenen Interessengruppen. Detaillierte Informationen über stärkebasierte Inhaltsstoffe, spezielle Bereiche für Wissenschaftliches und Medien für diejenigen, die tiefer in die Materie einsteigen möchten, und nicht zuletzt ein neues Design ergeben eine zuverlässige Quelle für fundierte wissenschaftliche Informationen“, so Fortescue weiter.

Im Laufe des Jahres 2019 wird Starch Europe mehrere Aktivitäten organisieren, darunter eine Veranstaltungskampagne, die auf der Jahreskonferenz des Verbandes am 15. Oktober gestartet wird und im Zuge derer die Mitglieder Veranstaltungen in ganz Europa organisieren werden, um über Stärke in Lebensmitteln zu informieren.

Europa braucht Helden

„Europa braucht Helden“ ist eine Bekennerkampagne der Ernährungswirtschaft für ein gemeinsames Europa. Seit über 60 Jahren ist Europa der Garant für Frieden, Freiheit und Wohlstand für über eine halbe Milliarde Europäer. Offene Grenzen ermöglichen nicht nur grenzüberschreitende unternehmerische Kooperationen, sondern auch Austausch und Freiheit jedes Einzelnen.

Erst die aktive Zusammenarbeit der EU-Mitgliedsstaaten und Bürger führt Europa zum Erfolg – dies will die Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie e. V. (BVE) als Initiator durch die Kampagnen zurück ins Bewusstsein rufen. Insbesondere Deutschland profitiert als größter Lebensmittelproduzent für den größten Industriezweig Europas von einem starken Europa.

Auch Loryma unterstützt die Kampagne und bekennt sich mit einem Statement für ein starkes und offenes Europa:

„Frieden, Freiheit und Wohlstand sind für uns in einem gewissen Maß alltäglich geworden, aber nicht selbstverständlich. Daher ist es wichtig, dass Bekennerkampagnen wie die der Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie e.  V. uns auf unsere Privilegien vor allem in der Lebensmittelbranche aufmerksam machen. Als Partner der internationalen Lebensmittelindustrie profitiert die Loryma GmbH in einem hohen Maß von einem gemeinsamen Europa: Offene Grenzen, hohe Lebensmittelstandards und gemeinsame Lebensmittelkennzeichnungen erleichtern uns die grenzüberschreitende Zusammenarbeit in unserer Branche. Auch in Zukunft möchten wir von diesen Werten profitieren und plädieren daher für ein gemeinsames Europa!“

Henrik Hetzer
Loryma GmbH

Alle Bekennerstatements der Kampagne finden Sie hier.

Wheat for meat ­– Loryma auf der IFFA 2019

Verändertes Verbraucherverhalten, neues Bewusstsein für nachhaltige und gesunde Ernährung sowie die Entwicklung neuer Food-Konzepte für eine stetig steigende Weltbevölkerung sind Herausforderungen, auf die die Fleischindustrie mittelfristig reagieren muss. Dafür hält Loryma natürliche, nachhaltige und wirtschaftliche Lösungen bereit. Die weizenbasierten Rohstoffe des Food Ingredients Herstellers helfen dabei Fleischprodukte hinsichtlich Optik, Knusprigkeit, Geschmack, Stabilität, Garfähigkeit und Sensorik deutlich zu verbessern sowie Nährstoffe und Volumen zu erhöhen. Außerdem können mit texturierten Weizenproteinen schmackhafte, nährstoffreiche und gesunde Veggie-Alternativen hergestellt werden.

Unter dem Motto „Wheat for Meat“ präsentiert Loryma seine Kompetenz und weizenbasierten Rohstoffe vom 4. bis 9. Mai 2019 auf der IFFA in Frankfurt und stellt der Fleischindustrie neue, nachhaltige und wirtschaftliche Möglichkeiten für die Produktion von Fleischprodukten oder vegetarischen und veganen Alternativen vor. Am Stand D75 in Halle 12.1 stehen die Experten des Food Ingredients Herstellers für alle Fragen bezüglich Einsatz und Möglichkeiten der weizenbasierten Rohstoffe und funktionellen Mischungen in der Lebensmittel- und Fleischindustrie zur Verfügung.

Mehr zu den weizenbasierten Rohstoffen für die Fleischindustrie und der Präsenz auf der IFFA 2019 finden Sie in unserem Blog

Kontakt: Loryma auf der IFFA

Loryma positioniert sich neu.

Seit über 40 Jahren sind wir bei Loryma bereits Partner der Lebensmittelindustrie. In der Anfangszeit lag der Schwerpunkt in der Herstellung von Stabilisatoren und Emulgatoren für Saucen, Mayonnaisen und Dressings für die Feinkostindustrie. Ein anderes Tätigkeitsfeld, aber durchaus mit Schnittmengen. Als Crespel & Deiters im Jahr 2001 seinen Food-Bereich auslagerte und Loryma übernahm, begann der Transformationsprozess der Loryma zu einem Unternehmen der Crespel & Deiters Unternehmensgruppe.

Zukunftsweisende Lösungen für die Lebensmittelindustrie

Heute ist Loryma der Spezialist für Weizenproteine, Weizenstärken und funktionelle Mischungen auf Basis weizenbasierter Rohstoffe.

Als Teil der Crespel & Deiters Unternehmensgruppe partizipieren wir dabei von 160 Jahren Erfahrung im Umgang mit dem universellen Naturprodukt Weizen; ein Wissen, das täglich in unsere Arbeit und die Beratung der lebensmittelherstellenden Kunden einfließt. Durch die hohen gruppeninternen Qualitätsstandards können wir eine konstant hohe Rohstoffqualität in der Produktions- und Lieferkette sicherstellen.

Optimierung industriell hergestellter Lebensmittel

Als Zulieferer der Lebensmittelindustrie optimieren wir industriell hergestellte Lebensmittel hinsichtlich Qualität, Geschmack, Aussehen und Wirtschaftlichkeit, da uns die Funktion und Wirkung von Weizenprodukten im Herstellungsprozess des Kunden und im fertigen Lebensmittel genau bekannt sind. Darüber hinaus verstehen wir uns als Impulsgeber für innovative Food-Produkte.

Neues Erscheinungsbild

Um diese neue Bündelung der Kräfte auch im Markt für unsere Kunden sichtbar zu machen, haben wir an einem neuen Erscheinungsbild gearbeitet, welches sich auf unsere Erfahrung mit weizenbasierten Rohstoffen und deren vielfältigen Möglichkeiten konzentriert.

Rufen Sie uns gerne an oder mailen Sie uns! Wir beraten Sie gerne über die vielfältigen Möglichkeiten mit dem Loryma Produktportfolio.

Kontakt: info@loryma.de
T: +49 6251 1799-0